Rechtspartei


Rechtspartei

Rechtspartei, s. Deutsche Rechtspartei.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rechtspartei — Rẹchts|par|tei 〈f. 18; Pol.〉 konservative Partei; Ggs Linkspartei * * * Rẹchts|par|tei, die (Politik): ↑ rechte (1 c) Partei. * * * Rẹchts|par|tei, die (Politik): rechte (1 c) Partei …   Universal-Lexikon

  • Rechtspartei — Rẹchts|par|tei …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Deutsche Konservative Partei - Deutsche Rechtspartei — Die Deutsche Konservative Partei – Deutsche Rechtspartei war eine politische Partei in der britischen Besatzungszone (1946 1950). Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Wahlergebnisse 3 Parlamente 4 Vorsitzende 5 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Konservative Partei – Deutsche Rechtspartei — Die Deutsche Konservative Partei – Deutsche Rechtspartei war eine politische Partei in der britischen Besatzungszone (1946 1950). Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Wahlergebnisse 3 Parlamente 4 Vorsitzende 5 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Rechtspartei — Die Deutsche Konservative Partei – Deutsche Rechtspartei war eine politische Partei in der britischen Besatzungszone (1946 1950). Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Wahlergebnisse 3 Parlamente 4 Vorsitzende 5 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Rechtspartei — German Right Party Deutsche Konservative Partei – Deutsche Rechtspartei Founded 27 June 1946 Dissolved 21 January 1950; merged into German Empire Party Ideology National Conservatism …   Wikipedia

  • Deutsche Rechtspartei — Deutsche Rechtspartei, eine aus der Deutschhannöverschen Rechtspartei (s.d.) hervorgegangene Partei ohne einheitliches Programm, die außer den Anhängern der Welfen auch Verteidiger der frühern Zustände in Kurhessen, Nassau, Braunschweig und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Deutsche Rechtspartei — Deutsche Rechtspartei, aus Anhängern der Deutschhannov. Rechtspartei, der Hess. Rechtspartei und Mecklenburgern 1863 gebildete Partei mit föderalistischen Bestrebungen. Ihr Organ die »Deutsche Volkszeitung« …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Deutsch-hannöversche Rechtspartei — nannten sich 1869 die Anhänger der welfischen Dynastie in Hannover, ohne sich aber im Reichstag, wo sie 1898–1903 4 Mitglieder zählten, als Fraktion zu konstituieren; sie stehen im Hospitantenverhältnis zum Zentrum. Bei den Wahlen vom Juni 1903… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Deutsch-hannoversche Rechtspartei — Deutsch hannoversche Rechtspartei, welfische Partei, 31. Dez. 1869 in Hannover gegründet, stellte sich die Aufgabe, die Wiederherstellung des Königr. Hannover unter welfischer Dynastie zu betreiben; ging 1893 in der Deutschen Rechtspartei auf …   Kleines Konversations-Lexikon